Wohnberatung der Verbraucherzentrale (Modellbaukasten)

Inventarnummer: O 14795
Sammlungsbereich: Objektsammlung

Unbekannt, Entwerfer/in
Unbekannt, Hersteller/in
Verbraucherzentrale Berlin, Auftraggeber/in

Objektmass: 16,3 x 71,7 x 53,5 cm

Holzkasten aus Buche mit Schiebedeckel, an den beiden Schmalseiten versenkte, ausklappbare Tragegriffe. Inhalt: zahlr. Holzelemente, Kunststoffplatten, eine Farbtafel in Kunststoffhülle. Die Wohnberatung der Verbraucherzentrale Berlin übernahm den Kasten vom Internationalen Design Zentrum (IDZ). Dort hatte Charlotte Eiermann in der Nachfolge der Wohnberatungsstelle des Berliner Werkbundes Beratungen durchgeführt. Lt. Aussage eines Mitarbeiters entstand dieser Kasten in "Anlehnung an das skandinavische Modell", da in diesen Ländern die Idee der Wohnberatung schon länger präsent war. Interessierte und auch Schulklassen (im Fach "Arbeitslehre") kamen in die Verbraucherzentrale Berlin, hier wurde der Modellkasten eingesetzt.